l'essentiel est invisible pour les yeux

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Mexikoaustausch
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/invisibilite

Gratis bloggen bei
myblog.de





Stierkämpfe & 20er

Es kommt mir so vor, als ob wir schon ewig Ferien h?tten (das k?nnte auch gerne so bleiben!!) und jetzt bald ist die erste H?lfte rum...
Gestern war nochmal Carmen da und wir haben so an die 1000 Fotos von Mexiko angeguckt...ah, ich fange schon an die ersten Namen zu vergessen und wir haben festgestellt, dass wir momentan gar keinen mehr kennen, der aus Deutschland kommt, grad da ist und uns Bericht erstatten k?nnte. So erf?hrt man nur Ungenaues und das um drei Ecken herum...vielleicht sollte man mal ?fter die Telefonkosten strapazieren... Aber es war echt ein sch?ner Tag (es hat sogar geregnet bzw. gest?rmt und ich musste nicht gie?en ) und ich hab viele interessante Bilder und ein paar Videoclips von Stierk?mpfen gesehen. Selbst war ich noch nie Zuschauerin eines solchen Ereignisses und ich wei? auch nicht, ob ich das gerne mal werden m?chte (als in Mexiko die Frage aufkam, hab ich vorsichtshalber mal verneint...). Im Prinzip ist es ja interessant, weil so etwas wie Nationalsport mit vorgeschriebenen Regeln, wie ich gestern erfahren habe, andererseits finde ich das schon ziemlich grausam, wie der Stier da vor sich hin stirbt. Zum H?uten w?rde ich, glaub ich, nicht gehen. Danach bekomme ich dann bestimmt wieder so ein Anfall von "ich werde Vegetarierin", genau wie als ich mit acht Jahren ein Schwein gesehen habe, das geschlachtet wurde. Massentierhaltung ist auch nicht gerade das Tollste, aber ich glaub, ich mag Wurst einfach zu gerne, auch wenn ich eigentlich gar nicht so viel Fleisch esse, als dass ich darauf verzichten k?nnte. Wahrscheinlich mache ich es mir sehr einfach, wenn ich meistens nicht daran denke, was genau ich da jetzt esse und wie das herangewachsen und schlie?lich in diese Form gebracht wurde...
Gestern bin ich mal fr?h ins Bett gegangen, wobei es nicht wirklich etwas gebracht hat, da ich sonst ungef?hr drei Stunden sp?ter schlafe und auch ungef?hr solange wach gelegen habe. Nichts desto Trotz (wie schreibt man das denn??) bin ich heute morgen um sieben aufgestanden, weil die Filmproduktion Tag/Traum f?r die ARD einen Film ?ber die 20er Jahre dreht und da sieben M?dels gesucht wurden, die fr?hlich ihr Beine schwingen... H?rt sich vielleicht jetzt weniger anstrengend an als es ist, aber ich sp?re jetzt schon den Muskelkater. Verschiedene Sachen mit den Beinen immer wieder aus anderen Kameraeinstellungen, nur damit im Film ungef?hr eine Minute lang unsere Beine zu sehen sind... Aber es hat Spa? gemacht und das ist ja auch die Hauptsache! Die Kulisse war auch klasse- in einem alten Kino in Bonn, was aber mehr nach Theater aussieht, also alles in allem eine Sache, die sich gelohnt hat, auch wenn die Badeanzug ?hnlichen Kost?me alles andere als atmungsaktiv und zudem noch kratzig waren.
Danach habe ich noch schnell eine paar Sonnenstrahlen lesenderweise genossen, bis sich der Himmel auch schon wieder zugezogen hat...
Na dann w?nsche ich euch noch einen sch?nen Tag!
28.7.05 17:53
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jenni (9.8.05 12:59)
Hallo!!!!
Ein zweiter Versuch...
Ich muss sagen, die Ferien vergehen viel zu schnell....jetzt nur noch 2 Wochen.....ich war 2 Wochen krank und jetzt hatte ich nicht mal richtig Sommer....Ich glaube die Sonne hat uns diese sJAhr vergessen!!!! Mir fehlen die warmen Strahlen sehr!!!! Aber ich muss sagen, ich mache mir schon garnicht mehr die Mühe raus zu gehen, um mich auf die Terasse zu legen, dann bis ich die Kissen ausgepackt und ein Buch unter dem Arm habe ist das "schöne Wetter" auch schon wieder vorbei!!!!
Naja.Ich hoffe ihr wart alle im Urlaub, oder seit es noch!!!
Liebe Grüße Jenni

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung